Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Radarkontrollen 03. KW

Radarstandorte
Radarkontrollen 03. KW
Da überhöhte Geschwindigkeit zu den Hauptunfallursachen gehört, veröffentlichen wir hier unsere - voraussichtlichen - Geschwindigkeitsmessstellen.

Heute vor genau 65 Jahren eröffnete in Liverpool der Cavern Club seine Pforten.   ...und was das mit unserer Blitzermeldung zu tun hat, lesen Sie hier: Er gilt als die Wiege der britischen Beatmusik. Der Cavern Club, eröffnet am 16. Januar 1957, ist ein legendärer Rock-’n’-Roll-Club in Liverpool, der 1973 geschlossen und 1984 an anderer Stelle wiedereröffnet wurde. Alan Sytner gründete den Club, nachdem er einige Jazzkeller in Paris gesehen hatte. Anfang der 1960er Jahre traten Bluesbands und Beatgruppen im Cavern auf. Die erste Beat-Nacht fand am 25. Mai 1960 statt, mit Rory Storm & the Hurricanes, bei denen Ringo Starr am Schlagzeug saß. Am 9. Februar 1961 hatten die Beatles mittags ihren ersten Auftritt im Cavern Club, nachdem sie aus Hamburg zurückgekehrt waren. Zwischen 1961 und 1963 traten die Beatles 292 Mal im Cavern auf. In den folgenden Jahren gaben viele bekannte Bands und Interpreten Konzerte im Club, darunter The Rolling Stones, The Kinks, The Who, die Yardbirds, Elton John und John Lee Hooker. Im März 1973 wurde der Cavern Club jedoch geschlossen. Wir haben zwar manchmal das Autoradio an, aber für unseren Job ist der Beat nicht sonderlich wichtig. Auch in Mülheim an der Ruhr und in Essen gab und gibt es sehr gute Musik-Clubs, in denen gute und ab und an auch berühmte Musiker ihr Können zeigen. Wir mögen Musikshows, aber unser Fokus läge zumindest im Dienst eher auf das, was vorher und hinterher passiert. …dem Rhythmus der Straße! Wenn der Verkehr gleichmäßig fließt, dezent rockt und rollt sind wir gerne Zuschauer. Sollte es aber arrhythmisch werden und einige Teilnehmer den Straßenverkehr verzerren, machen wir zwar kein Musikvideo, dafür aber eventuell nette Fotos. Groupies und Fans würden sich sicher über so ein Foto als Andenken an ihre Stars freuen, aber wichtiger ist, dass der nächste Auftritt nicht wegen eines Unfalls ausfallen muss. Wir halten es wie Freddy Mercury: The Show must go on. Aus diesem Grund stehen wir in der kommenden Woche hier und/oder woanders:

Montag, 17.01.2022

Essen, Heisinger Straße

Mülheim, Essener Straße

 

Dienstag, 18.01.2022

Essen, Norbertstraße

Mülheim, Kölner Straße

 

Mittwoch, 19.01.2022

Essen, Wuppertaler Straße

Mülheim, Obere Saarlandstraße

 

Donnerstag, 20.01.2022

Essen, Berthold-Beitz-Boulevard

Mülheim, Velauer Straße

 

Freitag, 21.01.2020

Essen, Bochumer Landstraße

Mülheim, Zeppelinstraße

 

Eine nicht angepasste Geschwindigkeit zählt im Straßenverkehr noch immer zu den Hauptunfallursachen.

Die effektive und flächendeckende Geschwindigkeitsüberwachung kann neben weiteren Maßnahmen sehr positive Auswirkungen auf das Unfallgeschehen haben. Uns liegt sehr daran, die Verkehrssicherheit in den Städten Essen und Mülheim zu erhöhen und möchten darauf hinweisen, dass neben den vorgeplanten Geschwindigkeitskontrollen in beiden Stadtgebieten jederzeit mit Geschwindigkeitsüberwachungen 

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110