Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Mörderisch gut - Krimilesung im Polizeipräsidium Essen

Krimilesung
Mörderisch gut - Krimilesung im Polizeipräsidium Essen
Polizeipräsident Frank Richter begrüßte vier Düsseldorfer Polizisten - die Krimi-Cops - und über 80 Gäste zur Krimilesung am 04.03.2017.

Die Krimi-Cops, Klaus 'Stickel' Stickelbroeck, Carsten "Rösbert" Rösler, Ingo 'Inge' Hoffmann und Martin Niedergesähß, lasen die besten Szenen aus dem fünften Struller&Jensen - Krimi "Knock Out". Ihre Geschichten zieht die Autorengruppe aus ihren realen Erlebnissen. Gemeinsam waren sie in der Dienstgruppe Anton der Polizeiinspektion Ost in Düsseldorf. Bei einem gemütlichen Zusammensein stellten sie fest, was wir erleben müsste man eigentlich aufschreiben, damit es nicht in Vergessenheit gerät. Gesagt getan. Die Krimi-Cops waren geboren und mit ihnen ihre beiden Protagonisten Struller, ein lebenserfahrener Kriminalbeamter und sein junger Praktikant in der Polizeiausbildung, Jensen. In bisher fünf Büchern stellten sich die beiden Romanfiguren kriminalistischen Herausforderungen.

Zur Lesung wurde viel herzhaft gelacht. Die nackte „Stehlampe“ mit Ständer oder die Pornodarstellerin, die sich „Gloria Hole“ als aussagekräftigen Künstlernamen aussuchte. Nur zwei Beispiele mit denen die vier Autoren sehr viel Heiterkeit ins Polizeipräsidium Essen brachten.
Wie jemand mit 3 Schüssen 4 Treffer erzielen kann, das blieb auch heute Abend ein Geheimnis.

Unterstützt wurde die Autorengruppe durch das Krimi-Ensemble des Landespolizeiorchesters.

Der Erlös aus der Veranstaltung kommt den Frauenhäusern in Essen und Mülheim an der Ruhr zu gute.

Krimilesung Krimilesung2017 (1)
Krimilesung Krimilesung2017 (2)
Krimilesung Krimilesung2017 (3)
Krimilesung Krimilesung2017 (4)
Krimilesung Krimilesung2017 (5)
Krimilesung Krimilesung2017 (6)
Krimilesung Krimilesung2017 (7)
Krimilesung Krimilesung2017 (8)