Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Polizei bietet Übungskurse für Fahrrad- und Pedelecfahrer an

Elektrofahrrad
Polizei bietet Übungskurse für Fahrrad- und Pedelecfahrer an
„Fahrrad fahren verlernt man nicht“ - so ein altes Sprichwort.
Das ist sicherlich richtig, aber gerade Wiedereinsteiger, Umsteiger vom Fahrrad aufs Pedelec und Menschen, die lange nicht auf einem Fahrrad gesessen haben, sind sich oft nicht sicher, ob sie den gestiegenen Ansprüchen an das Fahrrad- oder Pedelec fahren noch oder schon genügen.

Genau an diese Personengruppen richtet sich das neue Kursangebot der Essener Polizei und ihrem Kooperationspartner, der Verkehrswacht Essen.
In 4 Trainingseinheiten a 2 Stunden werden rechtliche Grundlagen aufgefrischt und Übungen zum Gleichgewicht und zur Koordination durchgeführt. Bremsübungen aus verschiedenen Geschwindigkeiten und eine gemeinsame Abschlussfahrt runden den Übungskurs ab. Der Kurse für Fahrradfahrer und die für Pedelecfahrer werden getrennt durchgeführt.
Die Kursgebühr beträgt pro Person 20 Euro. Interessenten melden sich bitte über das Büro der Verkehrswacht Essen an, Telefon: 0201/ 4959 997
Die Übungskurse finden in der Jugendverkehrsschule an der Bonifaciusstraße 5 in 45309 Essen statt. Teilnehmer müssen ihr eigenes Pedelec oder Fahrrad mitbringen, es besteht Helmpflicht!
Der Kurs für Fahrradfahrer findet statt am:
   09.07., 12.07., 16.07., 18.07;

Für die zwei Pedelectrainings sind folgende Zeiten vorgesehen:
1. Kurs: 25.06., 28.06. 02.07., 05.07;
2. Kurs: 23.07.,25.07., 30.07., 01.08.

Alle Kurse beginnen jeweils um 15 Uhr.