Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Radfahrtraining für Flüchtlingskinder

Fahrradtraining Flüchtlingskinder 02
Radfahrtraining für Flüchtlingskinder
Durch die Aufnahme vieler Flüchtlingsfamilien in Essen und Mülheim erwuchs die Wichtig- und Notwendigkeit einer Beschulung im Rahmen der Verkehrserziehung.

Die Zielgruppen sind hier insbesondere Kinder im Schulalter, aber auch Jugendliche und Erwachsene.

„Anderes Land – andere Regeln“

Flüchtlinge als Verkehrsteilnehmer mit bestehenden Regeln und Vorschriften vertraut machen ist das Ziel zahlreicher Aktionen rund um das Radfahren, welche in den vier stationären Jugendverkehrsschulen der Stadt Essen ins Leben gerufen wurden.

Durch die Kooperation der VUP/O mit den Trägern der Flüchtlingsunterkünfte, der Verkehrswacht als auch mit ehrenamtlichen Helfern können die, zuvor in der Theorie beschulten Kinder, im verkehrsgeschützten Bereich üben.

Durch Flyer in den Landessprachen, bebilderte Plakate als auch durch Dolmetscher werden sprachliche Barrieren abgebaut.