Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Voll die Ruhr

Ente Voll die Ruhr
Voll die Ruhr
Am 10. Juni fand wieder das alljährliche Mülheimer Stadtfest „Voll die Ruhr“ statt und wir waren wieder mit dabei.
Dirk Vennemann

Natürlich hatten unsere Polizei-Enten das Entenrennen genauestens im Auge, um zu gewährleisten, dass alles mit rechten Dingen zugeht und unter der Wasseroberfläche nicht mit den Beinchen getreten wird.
An unserem Stand hatten Kinder die Möglichkeit bei bestem Wetter unseren Streifenwagen zu begutachten und das Blaulicht auszuprobieren. Mit Dienstmütze und Anhalte-Kelle wurde der eine oder andere Spross von Mama oder Papa geknipst.
Unterstützt wurden wir wieder einmal von der Wasserschutzpolizei, die mit einem Dienstboot in unmittelbarer Nähe lagen. Auch bei den Kollegen waren Groß und Klein auf dem Boot willkommen.

Während wir interessierte Festbesucher in Sachen Einbruchschutz, Einstellung, sicherer Schulweg und anderen Themen informierten, wurden im Laufe des Tages zwei vermisste Kinder gemeldet.
Ein weiteres Kind vermisste seine Eltern.
Durch gemeinsames Suchen konnten alle voneinander getrennten Personen wieder zusammen gebracht werden.
Alles in Allem ein schöner Tag.
Wir freuen uns auf’s nächste Jahr.