Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

30-jähriger PKW-Fahrer kollidiert mit Mast

Off
Off
30-jähriger PKW-Fahrer kollidiert mit Mast
Zeugen gesucht
PLZ
45479
Polizei Essen
Hinweise erbeten!
Polizei Essen

Mülheim - Broich:

Am Samstag (18. Juni) gegen 18:35 Uhr war ein 30-Jähriger (deutsch) mit seinem blauen Ford Fiesta auf der Prinzeß-Luise-Straße in Richtung Großenbaumer Straße unterwegs. Nach Zeugenangaben soll der Fahrer auf Höhe der Thüringer Straße links von der Fahrbahn abgekommen sein. Er soll zunächst über den Bordstein gefahren sein, dann mit einem Verkehrsschild und schließlich frontal mit einem Mast kollidiert sein, wo er auf dem Gehweg zum Stehen kam.

Laut Zeugenaussagen soll der Fahrer mit überhöhter Geschwindigkeit gefahren und ungebremst mit dem Mast kollidiert sein.

Der 30-Jährige wurde schwer verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Sein Führerschein wurde sichergestellt. Zur Feststellung seiner Fahrtüchtigkeit wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde die Prinzeß-Luise-Straße in beide Richtungen gesperrt.

Nun sucht die Polizei weitere Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können. Wenn Sie Hinweise geben können, melden Sie sich bitte bei der Polizei Essen unter 0201/829-0.

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110