Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

31-jährige Frau nach Messerangriff verstorben

Off
Off
31-jährige Frau nach Messerangriff verstorben
Tatverdächtiger festgenommen
PLZ
45476
Polizei Essen
Polizei Essen

Mülheim Styrum

Gestern Abend (14. Juni, gegen 19:30 Uhr) wurde eine 31-jährige Frau (serbisch) am Willy-Brandt-Platz von einem 34-Jährigen (serbisch) mit einem Messer angegriffen und dabei so schwer verletzt, dass sie am darauffolgenden Morgen (15. Juni) verstarb.

Der Tatverdächtige, ihr getrennt lebender Ehemann, wurde noch am Tatort festgenommen. Die mutmaßliche Tatwaffe wurde sichergestellt.

Die Polizei Essen ermittelt wegen Mordes gegen den 34-jährigen und hat eine Mordkommission unter Leitung der Staatsanwaltschaft Duisburg für weitere Ermittlungen eingerichtet.

Die Obduktion der 31-Jährigen wird aktuell durchgeführt. In Abhängigkeit des Ergebnisses soll über die Vorführung des Beschuldigten entschieden werden.

SyC

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110