Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Jugendlicher rennt vor PKW und entfernt sich dann vom Unfallort

Off
Off
Jugendlicher rennt vor PKW und entfernt sich dann vom Unfallort
Zeugen gesucht
PLZ
45127
Polizei Essen
Polizei Essen

Essen Westviertel

Am frühen Montagmorgen  (10. Januar, gegen 5:15 Uhr) kam es auf der Segerothstraße zu einem Verkehrsunfall zwischen einem VW-Fahrer und einem jungen Fußgänger. Um diesen aufklären zu können, sucht die Polizei nun nach dem flüchtigen Fußgänger.

Der Fahrer eines weißen VW Kombi (31) hatte nach eigenen Aussagen die Segerothstraße in Richtung Limbecker Platz befahren, als in Höhe der Bushaltestelle Limbecker Platz (Steig 3) ein Jugendlicher hinter einem Bus hervorkam und über die Straße rannte. Mit diesem stieß der Kombi-Fahrer zusammen. Danach soll sich der Jugendliche den rechten Arm gerieben und weiter auf die andere Straßenseite gelaufen sein, um in den dort stehenden Bus (SB 16) zu steigen.

Das Verkehrskommissariat 2 sucht nun Zeugen, die weitere Angaben zum Unfallhergang und/oder zur Identität des Jugendlichen machen können.

Dieser soll männlich, circa 14 bis 15 Jahre alt und schmächtig (etwa 50 Kilo schwer) sein. Er trug  eine schwarze Hose, eine schwarze Jacke, eine dunkle Wollmütze und einen schwarzen Rucksack.

Hinweise werden unter der zentralen Rufnummer 0201/829-0 erbeten.

SyC

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110