Off
Off
Unbekannte brechen in Juwelier ein und entwenden Luxusuhren - Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
PLZ
45481
Polizei Essen
Hinweise geben!
Polizei Essen

Mülheim a.d. Ruhr - Saarn:

Dienstagmittag (11. Juni) brachen Unbekannte in einen Ausstellungsraum eines Juweliers ein. Sie entwendeten mehrere Luxus-Uhren in einem mittleren sechsstelligen Wert. Anschließend flüchteten die unbekannten Tatverdächtigen mit einem zuvor gestohlenen Transporter. Das Fluchtfahrzeug wurde kurz darauf, brennend in der Nähe des Tatorts aufgefunden. Die Polizei sucht Zeugen.

Gegen 14:30 Uhr verschafften sich unbekannte Tatverdächtige Zutritt zu den Räumlichkeiten eines Juweliers an der Düsseldorfer Straße. Dort entwendeten sie hochwertige Luxus-Uhren. Mitarbeiter aus einem anderen Gebäudeteil bemerkten den Einbruch und lösten den Alarm aus. Sie konnten noch beobachten, wie die Tatverdächtigen in einem Fahrzeug mit niederländischem Kennzeichen flüchteten. Beide Tatverdächtigen sollen bei der Tat Kappen getragen haben.

Im Rahmen einer umgehend eingeleiteten Fahndung nach dem Transporter, konnte dieser brennend auf dem Parkplatz einer Schule an der Sophie-Scholl-Straße aufgefunden werden. Ermittlungen ergaben, dass der Transporter mit dem niederländischen Kennzeichen am Wochenende zuvor in Krefeld an der Bückerfeldstraße gestohlen wurde.

Sollten Sie Angaben zu den Tatverdächtigen oder dem Fluchtfahrzeug machen können, melden Sie sich bitte unter 0201/829-0 oder unter hinweise.essen [at] polizei.nrw.de (hinweise[dot]essen[at]polizei[dot]nrw[dot]de) bei der Polizei Essen.

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110