Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Unbekannter verkauft gefälschtes Smartphone

Off
Off
Unbekannter verkauft gefälschtes Smartphone
FOTOFAHNDUNG
PLZ
45127
Polizei Essen
Polizei Essen

Essen Westviertel

Am 20. Juli vergangenen Jahres verkaufte ein Unbekannter einem 24-jährigen Essener ein gefälschtes Smartphone - die Polizei sucht nun mit Fotos nach dem Betrüger.

Der Unbekannte sprach den 24-Jährigen gegen 17:15 Uhr in einer Spielhalle an der Frohnhauser Straße an. Er zeigte ihm das Mobiltelefon und bot ihm an, es zu kaufen. Der Essener ging auf das Angebot ein und merkte erst einige Tage später, dass das Smartphone eine Fälschung war. Daraufhin erstattete er Anzeige bei der Polizei. Ermittlungen ergaben, dass das Gerät aufgrund eines Diebstahles zur Fahndung ausgeschrieben ist.

Der unbekannte Betrüger wurde während seines Aufenthaltes in der Spielhalle gefilmt. Die Polizei sucht nun mit Bildern nach ihm. Diese können Sie unter folgendem Link abrufen:
https://polizei.nrw/fahndung/72544

Der Tatverdächtige ist vermutlich Südländer, etwa 38 - 45 Jahre alt, 1,70 - 1,75 Meter groß und hat eine stämmige Gestalt. Er trägt eine Halbglatze mit hellbraunen Haaren und spricht gebrochenes Deutsch mit Akzent.

Hinweise erbittet das Kriminalkommissariat 14 unter der zentralen Rufnummer 0201/829-0.

SyC

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110