Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Off
Off
Verstärkte Maßnahmen zum Jahreswechsel
Kommen Sie gut ins neue Jahr!
PLZ
45127
Polizei Essen
Polizei Essen

Essen - Stadtgebiete/ Mülheim an der Ruhr - Stadtgebiete:

Morgen ist es soweit: Das Jahr 2023 geht zu Ende! Auch in diesem Jahr begleiten wir Sie durch die Silvesternacht: 
Die Polizei Essen hat die Vorkommnisse des vergangenen Silvesters analysiert und intern bewertet. Auf Grundlage dieser Erkenntnisse hat die Polizei ihre Maßnahmen erweitert, um einen möglichst sicheren Jahreswechsel zu gewährleisten.

Die Jugendkontaktbeamten der Polizei Essen haben zum Thema Silvester und Gewalt gegen Einsatzkräfte Aufklärungsarbeit an Schulen geleistet. Über unser umfassendes Präventionsnetzwerk arbeiten wir eng mit den Kommunen, karitativen Verbänden, Jugendeinrichtungen und kirchlichen bzw. religiösen Einrichtungen zusammen.

Die enge Zusammenarbeit ist ein zentraler Bestandteil unserer polizeilichen Maßnahmen. Vor dem Einsatz, währenddessen und danach steht die Polizei im dauerhaften Austausch mit der Feuerwehr sowie den Städten Essen und Mülheim a.d.R. Dieser koordinierte Ansatz ermöglicht eine effektive Reaktion auf eventuelle Vorkommnisse. Zudem wird unterstützend zum ersten Mal die Mobile Videobeobachtung am Wasserturm am Steeler Berg und am Altenessener Markt zum Einsatz kommen.

In diesem Zusammenhang wird die Polizei Essen mit verstärkten Kräften im Einsatz sein und konsequent gegen Straftaten und Ordnungswidrigkeiten vorgehen sowie zur Abwehr von Gefahren frühzeitig einschreiten. Zusätzlich werden auch zivile Kräfte eingesetzt. Jegliche Gewalt gegen Einsatzkräfte wird nicht toleriert.

Zusätzlich ruft die Polizei Sie dazu auf, das Hinweisportal zur Übermittlung von digitalen Beweismitteln zu nutzen. Dieses steht Ihnen ab dem 31.12. um 19 Uhr zur Verfügung. Das Portal ersetzt nicht den Notruf. Wählen Sie im Notfall die 110!

Die Polizei Essen appelliert zudem an die Vernunft der Bürgerinnen und Bürger: "Don't drink and drive!". Falls Sie Alkohol zum Jahreswechsel konsumieren, lassen Sie Ihr Fahrzeug, einschließlich E-Scooter, bitte zu Ihrem und dem Schutz anderer stehen.

Die Polizei Essen wünscht allen Bürgerinnen und Bürgern einen sicheren und friedlichen Start ins neue Jahr 2024.

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110