Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Zwei Fahrzeuge beschädigt

Off
Off
Zwei Fahrzeuge beschädigt
Hinweise zu flüchtigem Mercedes gesucht
PLZ
45326
Polizei Essen
Polizei Essen

Altenessen Süd

Ein Unbekannter fuhr am 3. November vor der Kreuzung Altenessener Straße / Schmemannstraße auf ein vorausfahrendes Fahrzeug auf. Bei seiner anschließenden Flucht kam es zu zwei weiteren Kollisionen mit einem anderen Verkehrsteilnehmer.

Gegen 14 Uhr fuhr ein unbekannter Mercedesfahrer am genannten Mittwochnachmittag in Fahrtrichtung Karnap einem vorausfahrenden Renault Megane auf. Unvermittelt legte der Mann den Rückwärtsgang ein, setzte zurück und stieß mit der Fahrzeugfront eines Audi Q3 zusammen. Im Anschluss setzte er seine Flucht nach links auf die Schmemannstraße fort.

Die Fahrerin des Audi, eine 42-jährige Essenerin, setzte sich hinter den Flüchtigen und folgte ihm über die Schmemannstraße zur Einmündung Ellernstraße / Bäuminghausstraße. Da der Mercedes an einer Engstelle verkehrsbedingt halten musste, hielt die Essenerin neben dem flüchtigen Fahrzeug, um ihn an der Weiterfahrt zu hindern.

Der Unfallflüchtige fuhr jedoch erneut an, touchierte die rechte Fahrzeugseite des Audi und fuhr davon.

Laut Zeugenangaben soll es sich bei dem genutzten Fahrzeug um ein weiß/graues Mercedes-Cabrio mit einem Kennzeichen aus Recklinghausen handeln. Fahrer sei ein unbekannter Mann mit dunklen Haaren und dunklen Augen gewesen. Auf dem Beifahrersitz habe eine Frau mit dunklen Haaren und dunklen Augen gesessen.

Das Verkehrskommissariat hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen. Zeugen, die Hinweise zu dem flüchtigen Fahrzeug geben können, werden gebeten, sich unter 0201-829-0 beim Verkehrskommissariat 1 der Polizei Essen zu melden.

Wrk

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110